Ausbildungen:

Seminare:

Phyto-Aromatherapeutisches:

Naturheilkundliches:

Heimische Ethnomedizin:

Naturheilkundliche Diagnostik:

Ausbildung Aromatherapie zum Aromatherapeut/-experten

Heilen mit ätherischen Ölen - Ausbildung Aromatherapie

Heilen mit ätherischen Ölen - Ausbildung Aromatherapie

Bitte frühzeitig anmelden oder vormerken lassen. Die Ausbildungen sind ca. 3 Monate im Vorfeld ausgebucht.

Die Aromatherapie gehört zur Phytotherapie und ist somit eine unserer ältesten Therapieformen.

Leider wird die Anwendung von ätherischen Ölen in ihrer Effektivität bis heute verkannt und schnell mit mystischen Gebräuchen und Räucherstäbchen auf eine Stufe gestellt.

Doch sie kann weitaus mehr!

Mit der praktisch angewendeten Aromatherapie steht uns ein abwechslungsreiches Heilverfahren zur Verfügung. Sie ist äußerst effektiv bei guter Mittelwahl, mit jeder anderen Therapie kombinierbar und macht auch dem Anwender Spaß.

Die Aromatherapie bietet ihren Anwendern ein breites Feld von Einsatzmöglichkeiten. Dies setzt jedoch ein umfangreiches Wissen im Umgang mit ätherischen Ölen voraus. Sie vielfältig wie ihre Anwendungs- und Wirkungsweisen sind auch die chemischen Inhaltsstoffe. „All Ding sind Gift nur die Dosis macht es, dass es kein Gift sei“ - dieser Satz von Paracelsus trifft auch auf die ätherischen Öle zu. Die unterschiedlichsten Wirkungsweisen der Inhaltsstoffe- von pflegend bis toxisch - sind zu berücksichtigen.

Bei den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Aromatherapie bietet es sich an, sie in unseren Praxis-, Arbeits- und auch Lebensalltag zu integrieren.

Unsere Ausbildung gliedert sich in vier Blöcken. Damit ist jedem Teilnehmer die Möglichkeit gegeben, seine persönliches Konzept zu erstellen.


Block I (Zertifiziert durch den BDH und akkrediert von der Apothekerkammer Westfalen Lippe mit 40 Punkten der Kategorie 1a)

vermittelt das Grundlagenwissen, welches für jeden Beruf das Fundament des Erfolges darstellt. Mit diesem Grundwissen sind die Aufbaublöcke leichter verständlich. Ein Teil der Pflanzenmonographien wird angesprochen, ist jedoch zu Hause schwerpunktmäßig auf- und auszuarbeiten.

03.- 5. Feb. 2017  und 03.-05. März 2017 jeweils von 9:30 - 17:00 Uhr

Grundlagen der Aromatherapie

  • Geschichte, Herstellung, Inhaltsstoffe
  • Wirkungsweise, Nachweis, Lagerung
  • wichtige ätherische Öle Chemie der Aromen, Fette Öle Doz.  Ruth von Braunschweig
  • Anwendung, Indikationen, Kontraindikationen,  Botanik, Stoffwechsel der Pflanze, Mischen und Auswahl ätherischer Öle, , Hydrolate, Tinkturen, Öle der Pflanzenfamilien, Psycho-Aromasignatur

Block II

weist bereits in spezifisches Arbeiten mit ätherischen Ölen ein. Bei einer Aromamassage entsteht durch die Anreicherung von fetten Ölen mit ätherischen Essenzen eine wohltuende Wirkung, die auf den gesamten Organismus intensiv und zugleich entspannend wirkt. Dabei wird mit verschiedenen streichenden – für jedermann leicht erlernbaren – Griffen gearbeitet. Diese gehen nicht sehr tief in die Muskulatur, haben aber dennoch eine intensive und gesundheitsfördernde Wirkung.

Mit der Anwendung von Wickeln und Kompressen bietet sich eine hervorragende Möglichkeit, den Körper in seinem Bestreben nach Selbstheilung zu unterstützen.

Mit einfachen Salbengrundlagen und ätherischen Ölen können effektive Cremes für die verschiedensten Bedürfnisse herstellt und nach den Bedürfnissen der jeweiligen Haut zu variiert werden.

  • 26. Aug. 17                      Salben, Cremes und Zäpfchen
  • 27. Aug. 17                      Wickel, Kompressen und Auflagen
  • Aromamassagen Kurs 1: Teil 1: 01.-02. April Teil 2: 06. und 07. Mai 2017

Unterrichtszeiten jeweils 10:00 - 17:30 Uhr


Block III

(Zertifiziert durch den BDH und akkrediert von der Apothekerkammer Westfalen Lippe mit 56 Punkten der Kategorie 1a)

An den Indikationstagen widmen wir uns intensiv dem Einsatz der ätherischen Öle bei den verschiedenen Beschwerdebildern. Hierbei werden intensiv die verschiedenen Öle und deren Einsatzmöglichkeiten besprochen aber auch immer wieder Hinweise und Verbindungen zu entsprechenden Heilpflanzen gegeben. Aromatherapie bei:

2017/18

  • 07. -08. Okt. 2017 Herz- und Durchblutung, Atemwege, Uro-Genital-Trakt, Monographien
  • 25. -26. Nov.2017 Magen-Darm, Leber, Galle, Milz, Pankreas, Kinderkrankheiten, Pflege,
  • Jan. 2018 Nerven, Gehirn, Frauenbeschwerden, Schwangerschaft, Monographien
  • Feb. 2018 Rheuma, Gicht, Schmerzen, Hauterkrankungen, -pflege, Allergien, Monographien

Besprechung der Hausaufgaben

Unterrichtszeiten jeweils 10:00-17:30 Uhr

Block IV

Aromatherapie für Fortgeschrittene- Die Grundlagen der Aromatherapie sind gelegt, nun macht es Spaß, das Wissen auf den vielfältigsten Gebieten anzuwenden und zu vertiefen.

  • 1 Wochenende 2018: Sterbebegleitung u.a. mit ätherischen Ölen für Patienten, Angehörige und Pflegepersonal
  • 1 Wochenende 2018: Räuchern und Wohnraumenergetisierung
  • 1 Wochenende 2018: Das Enneagramm- Eine Charakter- und Typenlehre mit Umlegung zu  den  ätherischen Ölen
  • Unterrichtszeiten jeweils 10:00-17:0 Uhr

Gebühren

Gesamtausbildung (202Stunden):

Einmalige Zahlung: 1850,- €
Phytaroschüler     : 1750,-€                                                                                                  BDH- Mitglieder    : 1800,- €
Raten                  : 16 x 125,- € = (2000,- €)
Phy-Schüler/ BDH- Mitglieder 16 x 120,- € = (1920,- €)

Einzelblöcke:

Block I (48 U-Std.) 480,- €     Phy-Schüler/ BDH-Mitglieder 460,- €


Block II (48 U-Std.) 450,- €     Phy-Schüler/BDH-Mitglieder 430,- €


Block III (64 U-Std.): 620,- €     Phy-Schüler/ BDH-Mitglieder 600,- €
Teilbeträge: 6 x 110,- € (660,-)  Phy-Schüler/ BDH-Mitglieder 6 x 105,- € (630,-€)

Block IV (45 U-Std.): 450,- €   Phy-Schüler/ BDH-Mitglieder 430,- €

Eine freiwillige Prüfung kann nach der Belegung von Block 1und 3 abgelegt werden

Prüfungsgebühr: zusätzlich 60,- Euro

 

Verpflegung: Es kocht für uns Claudia Backenecker! Für 15,00 Euro pro Tag besteht die Möglichkeit das Verpflegungsangebot zu nutzen. Sie serviert einen Vormittagssnack zusätzlich ein Mittagessen, bestehend aus Suppe, Hauptgericht (vorwiegend vegetarisch und in Bioqualität! ) und einem Nachtisch. Nachmittags gibt es selbstgemachten Kuchen.

 

 

Für Auswärtige steht im Phytarohaus eine preisgünstige Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung.


Online-Anmeldung