Heilen mit Zeichen und Symbolen, testen mit der Einhandrute   16.02.2019 

Der Einsatz von Einhandrute/-tensor in der Naturheilkunde Die Anwendung von Zeichen und Symbolen Der Einsatz von Einhandrute/-tensor in der Naturheilkunde Haben Sie sich folgende Fragen schon einmal gestellt: Wie wird ein Test mit der Einhandrute durchgeführt? Wie deute ich die Ausschläge? Wie erkenne ist was verträglich oder unverträglich ist? Wie…

Mehr Lesen ...

Mit den Heilpflanzen durch das Jahr!   21.02.2019 

Unsere heimischen Heilpflanzen und Bäume bieten eine überraschende Vielfalt an Möglichkeiten. Als vertraute "Unkräuter" wachsen sie vor unserer Haustüre, im Garten und auf der Wiese. Uralte Überlieferungen und Kenntnisse über die Wirkung der Würz- und Heilkräuter stärken und unterstützen unsere Verbindung zur gewachsenen Natur. Wir befassen uns pro Abend ausführlich…

Mehr Lesen ...

Aromatherapie bei bestimmten Krankheitsbildern   23.02.2019 

Aromatherapie und ihre Indikationen Für diejenigen, die bereits über ein aromatherapeutisches Grundwissen verfügen, bieten wir die organspezifischen Indikationen auch als Einzelseminare an. An diesen Indikationstagen widmen wir uns intensiv dem Einsatz der ätherischen Öle bei den verschiedenen Beschwerdebildern. Hierbei werden die verschiedenen Öle und deren Einsatzmöglichkeiten bei verschiedenen Krankheitsbildern besprochen…

Mehr Lesen ...

Schmerztherapie- verschiedene Themen an Therapie und Diagnostik   23.02.2019 

„Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschheit“ (Maria von Ebner-Eschenbach) Schmerzen sind natürlich ein notwendiges Alarmsignal, um auf Verletzungen und akute Störungen im Körper rasch reagieren zu können. Chronische Schmerzen unterscheiden sich in genau diesem Punkt von akuten Schmerzen: Sie sind biologisch nicht mehr notwendig, sie haben ihre Warnfunktion…

Mehr Lesen ...

Ohrakupunktur   08.03.2019 

Der französische Arzt Dr. Nogier entdeckte die Ohr-Akupunktur im Jahre 1950 wieder, als er in den Ohrmuscheln seiner Patienten Narben auffand, die durch die Kauterisation bestimmter Areale der Ohrmuschel zur Behandlung von Ischias entstanden Durch Forschungen wies er die reflektorischen Beziehungen zwischen Körper und Ohr nach. Auch heute noch ist…

Mehr Lesen ...

Antlitzdiagnose   13.03.2019 

Was sagt mir dein Gesicht? Wir alle sind mit den Grundlagen der Antlitzdiagnose vertraut: Wir merken sofort, ob unser Gegenüber sehr empfindlich ist und zart angesprochen werden will oder „ein Kerl wie ein Baum“ ist und eine klare Sprache benötigt. Wir spüren, wenn ein kleiner Junge es „faustdick hinter den…

Mehr Lesen ...

Reflexzonentherapie bei Schmerzen   15.03.2019 

  Krankheiten entstehen auf Grund von Entmischung und Vergiftung der Säfte (Humores = Säfte / Humoral-pathologie) Diese Entmischung wird als Dyskrasie bezeichnet und mit den antidyskratischen Methoden angegangen. Hierunter ist die Ausleitung der Gifte und pathogenen Stoffe aus den Körpersäften zu verstehen. Sind diese Körpersäfte in einem Missverhältnis, kann unsere…

Mehr Lesen ...

Aku-Taping   17.03.2019 

Beim Aku Taping werden elastische Tapes in vorgedehnter Muskulatur auf betroffene Muskeln und Gelenke geklebt. Der Unterschied zum herkömmlichen Sport Taping besteht darin, dass die Gelenke hierbei nicht ruhig gestellt oder fixiert werden sondern frei beweglich bleiben. Wo keine Bewegung ist kann nichts Fließen, ob wir es nun Qi nennen…

Mehr Lesen ...

Uro-Genital-Erkrankungen und ihre Phytotherapeutische Behandlung   22.03.2019 

Aus anatomischen Gründen sind akute und chronische Infektionen der Harnwege bei Frauen häufiger als bei Männern. Wenn keine Herz- oder Niereninsuffizienz vorliegt, ist eine Durchspülungstherapie mit den enthaltenen pflanzlichen Wirksubstanzen das Mittel der Wahl. Der oft vorschnelle Einsatz von Antibiotika führt nicht immer zur Beschwerdefreiheit, dafür finden sich nicht selten…

Mehr Lesen ...

Magen-, Darm-, Leber-, Galle-, Milz-, Pankreas-Erkrankungen und ihre phytotherapeutische Behandlung   23.03.2019 

Ein verstimmter Magen kann, je nach Ursache, schnell behoben werden durch das Weglassen der auslösenden Faktoren, sowie durch Heilpflanzenteemischungen aus Kamille, Pfefferminze, Melisse, Fenchel oder Gänsefingerkraut. Feuchtwarme Auflagen auf den Magen mit Kamille oder Heublumen und warme Füße können die Beschwerden lindern. Komplizierter wird es, wenn die auslösenden Faktoren nicht…

Mehr Lesen ...