Fortbildung in Pflanzenmagie   30.04.2020 

Ethno-medizinische Energiearbeit, Waldpädagogik, Kräuterkunde, ganzheitlich schamanische Arbeitsweisen. Glaube mir, ich habe es erfahren, du wirst ein Mehreres in den Wäldern finden als in den Büchern; Bäume und Steine werden dich lehren, was kein Lehrmeister dir zu hören gibt. (Bernharn von Clairvaux, Mystiker 1090-1153) Dieses Zitat begleitet seit Jahrzehnten den Lehrpfad im PhytAro-Garten.…

Mehr Lesen ...
Pflanzenmagie Zu Walpurgis

Pflanzenmagie zu Walpurgis   01.05.2020 

„Pflanzenmagie" ist mehr als das Wissen über Zaubertränke und Hexenkult. Es ist das Wissen um die Seele der Pflanzen, der Blumen und Heilkräuter. Es ist das Eintauchen in eine Welt, die wir fast vergessen haben. Das ursprüngliche Heilpflanzenwissen unserer Ahnen war geprägt von einer ganzheitlichen Sichtweise. Unser Zeitalter bietet uns…

Mehr Lesen ...

Aromamassagen – Eine Wohltat für Körper und Geist   02.05.2020 

Handauflegen und Massagen bilden heute die Grundlage für zahlreiche Behandlungsmethoden. Bei Aromamassagen entsteht durch die Anreicherung von fetten Ölen mit ätherischen Essenzen eine wohltuende Wirkung, die auf den gesamten Organismus intensiv und zugleich entspannend wirkt. Dabei wird mit verschiedenen streichenden – für jedermann leicht erlernbaren – Griffen gearbeitet. Diese gehen…

Mehr Lesen ...

Neuraltherapie   13.05.2020 

Neuraltherapie und Injektionstechniken Die Neuraltherapie stützt sich auf zwei Theorien. Die Störfeldtheorie beruht auf der Vorstellung, dass krankhafte Prozesse, Verletzungen und Narben in einem Organ Einfluss auf andere Organe haben können. Ursächliche Stellen werden mit den Begriffen Herd, Fokus, Störfeld oder Irritationszentrum bezeichnet. Vertreter der Neuraltherapie sind der Meinung, dass…

Mehr Lesen ...

Grundlagen der Spagyrik   16.05.2020 

Spagyrik - die Jahrtausende alte Heilweise für das  21. Jahrhundert ! Die Alchemie war im Grunde immer das, was wir heute als „ganzheitliche“ Wissenschaft bezeichnen. Sie umfasste Religion, Kunst und Wissenschaft. Bonus von Ferrara nannte im 14. Jahrhundert die Alchemie den „Schlüssel zu allen guten Dingen, die Kunst aller Künste,…

Mehr Lesen ...

Kräutererlebnistag: Giersch und Brennnessel und co   21.05.2020 

Unser Kräutererlebnistag ist ein wunderbar Einstieg in die Welt der Heilpflanzen. Dieser bunte Tag ist ausgefüllt mit Pflanzengeschichten, kleinen Exkursionen und einfachen Zubereitungen aus der grünen Welt. Zudem werden sie der Jahreszeit entsprechend in ihrer Wirkweise und den botanischen Besonderheiten vorgestellt, besonders die zum jeweiligen Termin saisonal aktuell erlebbaren Pflanzen.…

Mehr Lesen ...

Heilende Töne- die Welt ist Klang   23.05.2020 

Heilsames Tönen An diesem Wochenend-Seminar werden wirksame Methoden der Klangheilung über den Einsatz der Stimme vermittelt. Unsere Stimme ist das ursprünglichste Instrument. Der Einsatz von Singen bzw. Tönen zu Heilzwecken reicht weit zurück bis in die Anfänge der Menschheitsgeschichte. Es geht nicht darum „schön“ zu singen, sondern unser Instrument Stimme…

Mehr Lesen ...

Signaturenlehre   31.05.2020 

Die Signaturenlehre erfasst Zusammenhänge, die hinter der Kontur stehen: Die Signaturenlehre ist die Erfassung alles Lebendigen in seiner Morphologie und Form, in Verbindung mit geistig-seelischen Aspekten und Hintergründen, welche in der Kontur zu erkennen sind. Die Wissenschaft befasst sich mit dem Materialismus, die Signaturenlehre erfasst Zusammenhänge, die hinter der Kontur…

Mehr Lesen ...

Kinderheilkunde   05.06.2020 

Welche pädagogische und medizinische Hilfe benötigt das Kind, um seine Krisen zu bestehen? Kinder leben in dem Bestreben, ihre eigene Individualität von Geburtsbeginn zum Ausdruck zu bringen. Somit sind Eltern und Therapeuten gefordert, nicht Krankheit und Krisen vom Kind fernzuhalten oder zu unterdrücken, sondern zu erkennen, wo das Kind hingehen…

Mehr Lesen ...

Naturheilkundliche Sterbebegleitung   06.06.2020 

„Ein schönes Sterben ehrt das ganze Leben“ (Franceso Petrarca 1304-1374) Sterben - in allen früheren Kulturen bildeten Geburt und Sterben eine zentrale Rolle des Daseins. Im Gegensatz zu heute wurden beide Vorgänge als natürliche Prozesse angesehen und sowohl in das tägliche Leben, als auch in die religiösen Abläufe integriert. Sterben…

Mehr Lesen ...