Böten 2

Fortbildungskurs in heimischer Ethnomedizin

Dieser Kurs richtet sich an die bisherigen Absolventen der Ausbildung in heimischer Ethnomedizin, aber auch an Alle, die mit Böting bereits vertraut sind.

Die Einweihung in die Kunst des Besprechens wird vertieft um folgende Fertigkeiten:

• besingen, betanzen, beschreien
• schamanische Koordination für erhöhte Durchlässigkeit
• Besprechen in der Gruppe
• Urböten
• Besprechen mithilfe von Tarot, Mondmagie und Runen

Bitte mitbringen

• magische Gegenstände für den eigenen Bötingaltar
• bequeme Kleidung
• Instrumente, falls vorhanden
• Voraussetzung zur Teilnahme sind gute körperliche und seelische Belastbarkeit.

Voraussetzungen

• gute physische und psychische Belastbarkeit
• Mut, die eigene Stimme zu erheben
• Offenheit gegenüber magischen Bewusstseinszuständen

Sonstiges

Termine: 3. April (14.00 Uhr) bis zum 5. April (ca. 15.00 Uhr) 2020
Seminargebühr: 180,00 €
Phytaro-Schüler: 165,00 €
Seminarort: PhytAro Dortmund
Seminarleiterin: Xenia Fitzner

 

Ausbildungen im Bereich Ethno-Medizin