Fußreflexzonentherapie – Grundlagen, Aufbau

Füße und Beine spiegeln unseren Gesundheitszustand wieder

Füße und schöne Beine gelten in unserer Gesellschaft als Begriff der Schönheit und auch eines gewissen Sexappels. Doch sie sind mehr. Oftmals spiegeln sie auch unseren Gesundheitszustand wider. Denn in jedem Organismus zirkuliert eine Form von Lebenskraft. Sie durchdringt fein vernetzt jede lebende Zelle. Wir nennen Sie Lebensenergie, die Chinesen bezeichnen sie als „Chi“. Und diese Energie möchten wir mit unseren Methoden wieder zum Fließen und somit ins Gleichgewicht bringen.

Die Reflexzonentherapie am Fuß entwickelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus einem Jahrtausende alten Volkswissen, das intuitiv in verschiedenen Teilen der Erde gepflegt wurde. Heute kann sie als differenzierte Behandlung eingesetzt werden und stellt eine sinnvolle Alternative zu überbetont apparativen Therapien dar. Ihre Stärke liegt vor allem in der therapeutischen Nutzanwendung, die Grenzen in der Verwendung als Hinweis- oder Zusatzdiagnostikum.

Die Fußreflexzonentherapie

  • ermöglicht durch den Einsatz der Hand einen ganz persönlichen Zugang zum Patienten
  • weist bei Dosierung keine schädigenden Wirkung auf
  • arbeitet als Ordnungstherapie
  • lässt sich mit vielen anderen Methoden kombinieren,
  • schult den Blick für die Wirksamkeit des Einfachen,
  • ist wirtschaftlich,
  • hat sich im täglichen Einsatz empirisch bewährt.

Unterstützt wird die Behandlung der Füße und Beine von Fußbädern mit entsprechenden Pflanzenauszügen oder ätherischen Ölen. Einfache Fußmassagen mit speziell auf den Patienten abgestimmten Massageölen runden jede Behandlung wohltuend ab.

  • Grundlagenkurs :

Samstag, 02. Feb. 2019 von 10.00 – 17.30 Uhr und
Sonntag, 03. Feb. 2019 von 10.00 – 17.30 Uhr

  • Aufbaukurs :

Samstag, 26. Okt. 2019 von 10.00 – 17.30 Uhr und
Sonntag, 27. Okt. 2019 von 10.00 – 17.30 Uhr

   Preis je Kurs:

160,00 € (inklusive Skript und Materialien)
150,00 € BDH-Mitglieder und Phytaro-Schüler

Inhalt des Grundlagen Seminars:

In diesem Seminar werden die Grundbegriffe der Fußreflexzonenmassage gelehrt und schwerpunktmäßig geübt.

Es werden die Organzonen besprochen und ätherische Ölmischungen vorgestellt, mit deren Hilfe man die Wirkung auf die Reflexzonen verstärken oder auch zum Wohlfühleffekt separat anwenden kann.

Das praktische Mischen von entsprechenden ätherischen Ölen wird ebenso geübt und besprochen, wie wirkungsvolle Fußbäder und deren effektive Anwendung.

Inhalt des Lymphreflexzonentherapie Seminars:

In der heutigen Zeit zählt das Lymphsystem zu den am meisten belasteten Bereichen des Körpers. Besonders bei chronischen Erkrankungen ist dieses System besonders gefordert. Z.B. kann es in der OP-Nachsorge und bei allergischen Erkrankungen den Organismus stabilisieren und ausgleichen, ebenso ist es eine passende Vorbereitung um den Körper “ Winterfest” zu machen.

  • Erarbeiten der Reflexzonen des Lymphsystems in Theorie und Praxis
  • Erlernen der speziellen Grifftechnik
  • Aufbau der Behandlung
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion der Reflexzonentherapie einzelner Krankheitsbilder

Sonstiges

  • Teilnehmerzahl: ca 10
  • Seminarort:
    PhytAro Dortmund
  • Seminarleiterin:
    Barbara Köpke
    Krankenschwester und Heilpraktikerin, Schülerin bei Hanne Marquardt, seit Jahren in eigener Praxis mit Schwerpunkt Reflexzonen-, Farb- und Aromatherapie. Seit vielen Jahren Schulungen für Kranken- und Pflegepersonal, Kongress- und Seminartätigkeit. Forschungsarbeiten bzgl. der desinfizierenden Wirkung von Aromaölen.
  •  Die Veranstaltung wird im Rahmen des BDH-Fortbildungszertifikates mit 10 Punkten bewertet.
  • Ca. 10 Tage vor Seminarbeginn gehen Ihnen eine detaillierte Wegbeschreibung und ggf. weitere Informationen zu.
  • Für Auswärtige stehen im Gesundheitshaus vier preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Übrigens: Ein Gutschein über eines unserer Seminare ist ein wertvolles und begehrtes Geschenk!