Kräuterstempel und ihre Anwendung

Nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen haben Massagen einen immunstimulierenden Effekt. Nach einer 45minütigen Massage ist im Blut eine signifikante Reduzierung des schädlichen Cortisols nachweisbar. Nimmt man die heilende Kraft der Heilpflanzen hinzu, kann diese Wirkung noch um ein Vielfaches gesteigert werden.

Eine Kräuterstempel-Massage erfolgt in einem Wechsel aus kräftigen und sanften Bewegungen und Ausstreichungen entlang der Muskelstränge, der Meridiane und der Lymphbahnen. Die Entschlackung wird gefördert, die Mikrozirkulation im Gewebe und der Energiefluß werden angeregt. Das Gewebe wird gestrafft, die Haut sanft gepeelt und gepflegt. Der sinnliche Duft der Kräuter und Öle macht die Entspannung perfekt und sorgt in Verbindung mit der wärmenden Massage für neue Kraft und Energie. Vor diesem Wohlfühleffekt gilt es allerdings erst einige Grundlagen und die Herstellung eines Stempels zu erlernen.

Wir weisen darauf hin, dass ein Großteil des Seminars im gegenseitigen praktischen Arbeiten besteht. Wer an dem Seminar teilnimmt, muss bereit sein sich auszuziehen. Auch wenn der Frauenanteil zu 95% besteht- 100% besteht, so gibt es keine Gewährleistung auf ein reines Frauenseminar.

Details

  • Termin: wird noch bekannt gegeben
  • Seminargebühr:  € PhytAro-Schüler plus 10,00 Euro Materialkosten werden auf die Teilnehmer umgelegt
  • Teilnehmerzahl: max 10
  • Dozentin: Ulrike May, Heilpraktikerin
  • Seminarort: PhytAro Dortmund

Ca. 10 Tage vor Seminarbeginn gehen Ihnen eine detaillierte Wegbeschreibung und ggf. weitere Informationen zu.