Ritualkräfte

– das alte Wissen vom Segnen, Beschwören und Weihen.

Ein Ritual ist eine nach überlieferten Regeln ablaufende, oft feierlich-festliche Handlung mit tiefem Symbolgehalt. Sie wird häufig von bestimmten Wortformeln, Gebärden und Gesängen begleitet und kann religiöser oder weltlicher Art sein (z.B. Jahreskreisfeier, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Totenfeier usw.)

Feste werden heute selten rituell gefeiert. So ist Weihnachten zur Konsumorgie geworden, die viele Menschen als enttäuschend empfinden. Familiengeburtstage sind auf ein gemeinsames Festessen reduziert.

In den wesentlichen Übergängen vom Kind zum Erwachsenen, vom Erwachsenen zum alten Menschen, Hochzeit, Scheidung, Berufsanfang und Ende verlangt die Seele nach Ritualen um ein deutliches Zeichen für den neuen Lebensschritt zu setzen.

Rituale sind symbolische Gestaltung und Beantwortung der Grundfragen unserer menschlichen Existenz. Abgesehen von den großen Ereignissen, gibt es viele kleine Rituale, die das tägliche Leben bunter, bedeutungsvoller und begreiflicher machen.

In diesen Ritualtagen lernen wir

  • Begrüßung und Einstimmen einer Gruppe auf ein gemeinsames Ziel
  • Selbstsegnung und Schutz
  • Rituale für beruflichen und persönlichen Erfolg
  • feierliche Familienfeste gestalten
  • Liebesrituale
  • Weihe und Reinigung von Räumen
  • Abschiedsrituale

Auch Tiere machen Rituale, sie gehören zu unserer lebendigen Matrix, sind tief im Unterbewusstsein verankert und wollen gelebt werden. Dieser Kurs beinhaltet überkonfessionelle Rituale, die für Alle erlernbar, integrierbar und umsetzbar sind.

Sonstiges

  • Termine: 08.-09. Juni 2019
  • Uhrzeit: Sa 10.00-18.00  und So 10.00-16.30 Uhr
  • Seminargebühr: 150,00,- €, Phytaro-Schüler: 145,00,- €
  • Seminarort: PhytAro Dortmund
  • Seminarleiterin: Xenia Fitzner